Sprachen:      
TPMS Made Simple Sponsored by Schrader

Warum wir diese Seite eingerichtet haben

Da mehr Fahrzeuge mit TPMS auf den Straßen der USA fahren und da andere Länder diese Technologie immer mehr übernehmen, hat Schrader dieses verständliche Online- Portal eingerichtet, um das Bewusstsein sowohl der Öffentlichkeit wie auch der Autoindustrie für die Systeme der Reifendrucküberwachung (TPMS) zu schärfen und die Bedeutung des richtigen Reifendrucks hervorzuben. Wir wollen:

  • die Sicherheit von Fahrer und Mitfahrern steigern
  • den Treibstoffverbrauch von Kunden verringern
  • Umweltschädigungen reduzieren

TPMSMadeSimple.com hilft Fahrern, die Auswirkungen des Reifendrucks und die Vorteile einer Reifendrucküberwachung zu verstehen.

TPMSMadeEasy.com bietet spezielle Schulung und Unterstützung für die Reifenhändler im Anschlussmarkt.

TPMSMadeRight.com steht Erstausrüstern mit Fragen zu Qualität und Technik bei, wenn es um die TPMS-Technologie geht.

Treffen Sie die Experten
Mit dieser Online-Quelle will Schrader verständliche Stellungnahmen zu der TPMS-Technologie von Experten aus der Industrie bereitstellen.

Jackie Glassman
vormals Chief Counsel/ amtierende Sachbearbeiterin, NHTSA
"Ich war von 2002 bis 2006 in der NHTSA. Während der Zeit, in der die NHTSA für die Einführung der vom TREAD Act auferlegten Regelungen und Regeln und Vorschriften verantwortlich war, war ich Chief Counsel. Alle Fahrzeuge [PKW], die heute [in den USA] neu verkauft werden, haben eingebaute TPMS-Systeme. Ich habe ein neues Fahrzeug; im letzten Winter ging die Leuchte an, ich fuhr zum Händler, sie befüllten meine Reifen, sorgten so für meine Sicherheit und weg war ich."

Sean MacKinnon
Leiter der Entwicklung von Schulungen im Automobilbereich, Verband der Reifenindustrie
"Das Ziel bei der effektiven Aufklärung der Öffentlichkeit über TPMS ist, es umzusetzen. Wenn die Verbraucher sehen, dass die Kontrollleuchte für TPMS an ihrem Fahrzeug leuchtet, müssen sie wissen, sofort anhalten, Reifendruck überprüfen und zu einem Reifenhändler fahren, damit der Zustand behoben werden kann."

Charles A. Cannon, PhD
Präsident und Hauptgeschäftsführer, Rubber Manufacturers Association (Verband der Gummihersteller)
"Eine zu geringe Befüllung ist der Feind des Reifens Nr. 1. Ein Reifen kann bis zur Hälfte seines Luftdrucks verlieren und immer noch nicht platt aussehen. Also testen Sie es nicht aus. Nehmen Sie sich jeden Monat fünf Minuten und prüfen Sie den Reifendruck an Ihrem Fahrzeug und prüfen Sie ihn immer, bevor Sie auf große Fahrt gehen."

Michael Kanellos
Green Tech Media
"Überwachung und Kontrolle ihres Reifendrucks ist für Verbraucher der einfachste Weg, ihre Emissionen zu kontrollieren, weiter fahren zu können und ihre eigene Sicherheit im Griff zu haben. Das Geräusch von Luft, die aus Ihren Reifen austritt, ist das Geräusch von geschädigter Umwelt und Geldverschwendung für unnötigen Treibstoff."

David Cole
Vorsitzender, Center for Automotive Research
"Niedriger Reifendruck ist scheinbar keine große Sache, aber ich habe viele Jahre lang Fahrdynamik unterrichtet und ich verstehe die negativen Auswirkungen von Reifen mit zu niedrigem Druck auf die Leistung des Fahrzeugs. Glauben Sie mir: Verlust der Kontrolle, Schleudern, Reifenpannen, Aquaplaning – alles ernsthafte Gefahren, denen Sie hinter Ihrem Lenkrad nicht begegnen möchten. Weiterhin sind Reifen mit zu wenig Druck eine Ursache für erhöhten Treibstoffverbrauch und eine verkürzte Lebensdauer der Reifen. Schützen Sie sich und Ihre Mitfahrer. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reifen richtig befüllt sind."

Hank Inman
Präsident, Goldfinch Communications
"In Ihrem Handbuch füllen die Informationen über TPMS wahrscheinlich noch nicht einmal eine Seite. Und trotzdem handelt es sich um eine Funktion, die Ihr Leben retten könnte. Finden Sie heraus, warum der richtige Reifendruck so wichtig ist und was Sie tun müssen, wenn die TPMS-Leuchte an geht. Egal wie teuer das Fahrzeug war oder welche anderen Sicherheitsfunktionen es hat, der Zustand der Reifen hat eine wesentliche Bedeutung."

Mike Milliken
Green Car Congress
"Die Überwachung Ihres Reifendrucks, um eine ordentliche Befüllung der Reifen zu erhalten, ist eine leichte und einfache Art, Ihren Treibstoffverbrauch zu optimieren–egal ob Sie ein Auto mit konventionellem Antrieb oder ein Hybridfahrzeug fahren. Das sind niedrig hängende Früchte für die Energieeinsparung und hilft auch bei der Sicherheit. In Kombination mit Eco-Drive-Techniken kann der richtige Reifendruck bei Ihren Kohlenstoffemissionen einen bedeutenden Unterschied ausmachen."

Alfonso Di Pasquale
Vizepräsident Business Development bei Schrader
"Wir sind der Ansicht, dass Fahrer, die ein neues Auto kaufen, das sicherste am Markt verfügbare Produkt haben sollten und die direkte Reifendrucküberwachung sollte das System der Wahl sein. Wenn die Preise von den Autofirmen wettbewerbsfähig gehalten werden, wie auch bei ABS oder ESP, dann dürften die Kosten sich für den Fahrer nicht mit mehr als 30 oder 40 Euro bemerkbar machen."

Lynn Parker
Vizepräsident, Tire Kingdom
"TPMS wird für uns in diesem Jahr einer der messbaren Indikatoren sein; TPMS tut eine Menge Gutes für unser Unternehmen; was aber wichtiger ist: Die Reifendrucküberwachung ist ein Service, den der Kunde braucht. Wir möchten sicherstellen, dass, wenn der Kunde unser Geschäft verlässt, sein Auto sicher ist, seine Reifen richtig befüllt sind und auch, dass er erleichtert ist, wenn er sieht, dass die Leuchte in seinem Auto an geht und es heißt "Wow, was ist das für eine Leuchte?"

Carl Wacker
Vizepräsident, Vertrieb und Marketing, Schrader
Was verbindet Sie mit der Straße? Vier Reifen, das war's. Zwischen uns und dem Boden sind diese vier großen Reifen aus Gummi. Wichtig, damit sie korrekt arbeiten, ist der Druck innen. Schrader hat das Verhalten der Verbraucher ausgiebig erforscht; wir haben tatsächlich herausgefunden, dass von fünf Reifen einer zu wenig befüllt ist. Und von denen hat mindestens einer von vier mehr als 40% zu wenig Druck. Das zeigt in der Tat, wie schlimm das Problem in Wirklichkeit ist und was die Reifendrucküberwachung tun kann, um zur Lösung des Problems beizutragen."

Jared Smalley
Generaldirektor, Fertigung USA, Schrader
"Die meisten Leute wollen wissen "Was ist TPMS?" TPMS ist ein System für die Reifendrucküberwachung. Es ist eine Sicherheitsfunktion in den meisten Fahrzeugen heutzutage. Das Thema Reifenbefüllung ist genau so wichtig wie andere Sicherheitsfunktionen in einem Fahrzeug, wie Airbags und Sicherheitsgurte. Die Ausbreitung von TPMS in die Welt geht schnell voran. In den USA haben alle Neufahrzeuge ein TPMS-System; Europa kommt als nächstes Land an Bord. Die meisten anderen Länder folgen und schauen im Moment auf die Standards in den USA und der Europäischen Union."

Charles Rollins
Senior-Fertigungstechniker, Schrader
"Die TPMS-Systeme, die wir bei Schrader herstellen, bestehen aus ungefähr vierzig Elementen und diese Elemente sind sehr komplex und kompliziert; und das in einer Größenordnung von ungefähr vier Millimetern, etwa wie ein Pfefferkorn, bis hin zur Größe eines Pennys."

Gary Spanos
Leiter Forschung und Entwicklung, Schrader
"Für die besten Ergebnisse sollten Sie immer ein Schrader Ventil mit einem Sensor von Schrader kombinieren. Schrader Ventile werden aus einer einzigartigen Gummimischung hergestellt. Diese Mischung bietet Ozonbeständigkeit, Tests in High-Speed-Drallkammern und entspricht allen OE-Anforderungen."

Chaz Leizear
Bezirks-Verkaufsleiter, NAPA
"Wichtig ist, dass der Verbraucher, wenn die Leuchte an ist, anhalten und die Reifen überprüfen muss. Techniker und die Leute, die die Reifen aufziehen, müssen wirklich die Bedeutung der Wartung des TPMS-Systems verstehen. Sie würden nie ein Auto aus Ihrem Betrieb heraus lassen, wenn Sie wüssten, dass die Bremsen nicht funktionieren. Und es sollte keinen Grund geben, aus dem ein Auto je Ihr Geschäft verlässt und die Leuchte ist noch an."

Jay Poparad
TPMS Senior Engineer und vom Verband der Reifenindustrie zertifizierter Schulungsexperte, Schrader
"Die drei Elemente eines vollständigen TPMS-Service sind Teile, Werkzeug und Schulung. Zu den Teilen gehören qualitativ hochwertige Sensoren, Servicepakete und Zubehör für das Fahrzeug von heute. Zu dem Werkzeug gehört manuelles Drehmoment-Werkzeug für die Ventileinsätze und Muttern entsprechend den richtigen Vorgaben. Und Scan-Tools zum Aktivieren, Ablesen und Neu-Einlernen der Sensorn auf das Fahrzeug. Die Schulung Ihrer Monteure auf die geeigneten TPMS-Verfahren ist wesentlich."

Bill Whitt
NAPA Channel Manager, Schrader
"Alle diese Läden in Amerika betreiben die TPMS-Wartung jetzt ordnungsgemäß. Sie verstehen, dass es sich um ein sicherheitsrelevantes Teil handelt, das für das richtige Arbeiten der Reifen wesentlich ist. Sie beginnen zu verstehen, dass es sich um eine regelmäßige Einkommensquelle im Zusammenhang mit der ordnungsgemäßen Wartung von Reifen und den TPMS-Sensoren handelt. All dies führt zu sogar noch mehr Wachstum, einer noch größeren Akzeptanz des Produkts TPMS innerhalb der Automobilindustrie."

Tony Davenport
Business Development Manager, Schrader
"Mit unserer neuen EZ-Sensor-Technologie, die bald auf den Markt kommt, können die Einzelhändler im Anschlussmarkt Sensoren von Schrader programmieren. Mit einer Sensor ID und dem richtigen Sensorprotokoll und Funktionalität können Techniker eine Schnittstelle zu dem bereits im Fahrzeug installierten TPMS-System aufbauen. Das Schrader EZ-Sensor Design basiert auf dem patentierten und erprobten Snap-in-Ventil-Design von Schrader und arbeitet mit verschiedenen bereits auf dem Markt befindlichen Programmiertools, einschließlich Schrader®, Bartec® and SPX®."