Sprachen:      
TPMS Made Simple Sponsored by Schrader

RDKS & Verbraucherbewusstsein

Heutzutage besitzen alle neuen U.S. Fahrzeuge ein vorgeschriebenes Reifendruckwarnsystem und vergrößern so die Anzahl der mehr als 104 Millionen mit RDKS ausgestatteten Fahrzeuge auf den U.S. Highways. Ähnlich dazu sind auch in Kanada geschätzte 70% der PKWs und leichten LKWs (Baujahr 2007-2013) mit RDKS ausgestattet.

Obwohl 96 Prozent der Fahrer Reifen mit Unterdruck als ernste Sicherheitsgefahr einstufen und 89 Prozent glauben, dass korrekt aufgepumpte Reifen und ein automatisiertes Warnsystem ihr Leben retten könnten, ergibt eine neue nationale Studie, dass 42 Prozent der Fahrer immer noch nicht das Warnsymbol des Reifendruckkontrollsystems (RDKS oder TPMS vom Englischen tire pressure control system) im Armaturenbrett erkennen können. Zufolge einer neuen Verbraucherstudie, die im Namen von Schrader International durchgeführt wurde, dem global führenden Hersteller von Überwachungs- und Ventillösungen, könnte die Wahrnehmung der Verbraucher für RDKS, einem globalen Sicherheitssystem, dass Fahrer vor unter deutlichem Unterdruck leidenden Reifen warnt, immer noch steigen, trotz eines allgemeinen Anstieges seit der Vergleichsstudie von 2010.

Diesen Unterschied zwischen dem, was die Fahrer als entscheidend für ihre Sicherheit einstufen und ihrer Unfähigkeit, das wichtige Reifendruckwarnsymbol zu erkennen, erkennen Schrader, zusammen mit OEM Wagenherstellern, Serviceleister des Zubehörmarktes und Mechaniker sowie staatliche und Bundesbehörden an und helfen dabei, die Fahrer weiter für die Wichtigkeit von RDKS mittels einer Vielfalt von unterstützenden Mitteln zu schulen.

Beachten Sie auch diese Materialien für mehr Details zur Studie zum Verbraucherbewusstsein:

Finden Sie hier mehr Informationen für Verbraucher und Fahrer bei diesen gängigen Medien:

NHTSA’s TireWise Kampagne für Autofahrer

  • Neue NHTSA Sicherheitsstatistik (2014): Autofahrer in den Vereinigten Staaten fahren mehr als 4.777 Milliarden Kilometer mit ihren Reifen, es gibt fast 11000 von den Reifen abhängige Unfälle und fast 200 Leute werden in diesen Unfällen sterben. Bleiben Sie sicher und ignorieren Sie nicht ein TPMS Warnlicht auf Ihrem Armaturenbrett!
  • Hauptseite für TireWise im Netz (Teil der safercar.gov site)
  • Neues, Verbraucher-zentriertes Video zur Reifensicherheit mit TPMS
  • Pressemitteilung zur TireWise Kampagne