Sprachen:      
TPMS Made Simple Sponsored by Schrader

TPMS Goes Global

Bedenken bezüglich des richtigen Reifendrucks und die Auswirkungen, die dieser auf die Sicherheit, den Benzinverbrauch und die Carbon Emission hat, sind nicht auf eine bestimmte Region begrenzt. Als der Reifendruck nach einer Reihe von Autounfällen in den frühen 2000ern zu einem nationalen Thema in den USA wurde, haben die Gesetzesgeber das Reifenüberwachungssystem als Teil der TREAD Act Rechtsvorschriften aufgenommen, um den Schutz der Autofahrer zu erhöhen. Heute sind alle neuen Fahrzeuge in den USA mit dem vorgeschriebenen Reifenüberwachungssystem ausgestattet, zusätzlich zu den mehr als 100 Millionen Fahrzeugen, die bereits mit diesem System auf den Highways unterwegs sind.

Die Erkenntnis, dass der richtige Reifendruck eine ausschlaggebende Rolle bei der Sicherheit des Fahrers spielt ist nun zu einer weltweiten Bewegung geworden. Viele Regionenen machen große Fortschritte bei der Einführung des TPMS. Aus hauptsächlich umweltschutzrechtlichen Gründen haben europäische Länder (über die UN Bestimmung UNECE-R64) die Vorschrift für neue Modelle beginnend im November 2012 und alle Fahrzeuge im November 2014 übernommen. Süd Korea hat ähnliche TPMS Vorschriften wie Europa eingeführt. Auch Länder wie Japan, China und Indien befinden sich im Prozess der Einführung von TPMS.

Durch die globale Verbreitung von TPMS werden Originalfahrzeughersteller weiterhin TPMS in ihre Fahrzeuge für den inländischen Markt sowie für die Exportregionen, in denen TPMS bereits vorgeschrieben ist, einbauen.

Klicken Sie hier für einen tabellarischen Vergleich der TPMS Rechtsvorschriften in den verschiedenen Ländern weltweit.

Globale Gespräche über TPMS

Diverse Gespräche über den richtigen Reifendruck und die TPMS Technologie auf globaler Ebene:

Zu geringer Reifendruck könnte Sie gefährden. (Kanada)
Mehr als die Hälfte der kanadischen Fahrer fährt, laut Transport Canada, mit zu geringem Luftsruck, in zumindest einem der Reifen des Fahrzeugs. Dies kann zu gefährlichen Situationen wie dem unkontrollierten Rutschen, Aquaplaning oder zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen.

Mahindra nutzt TPMS, um auf einem globalen Markt wettbewerbsfähig zu bleiben
Mahindra & Mahindra Ltd. führen die TPMS Snap-in Ventile und Sensortechnologien in ihrer globalen Fahrzeugplattformen ein, um die Führungsrolle auf dem indischen Markt zu etablieren und auf den globalen Exportmärkten zu wachsen.

Die Umwelt- und Sicherheitsvorteile von TPMS für europäische Fahrer
Hören Sie europäischen Fahrern und Technologieexperten bei ihrer Diskussion über den richtigen Reifendruck bei einem aktuellen Interview des BBC Radios zu.

Globale Annahme von TPMS
Insider Einblicke über die weltweite Einführung und Entwicklung von TPMS von Carl Wacker, Vize Präsident im Sales & Marketing bei Schrader.

Europäische Gesetzgebung für TPMS

Medienbeiträge in Bezug auf die TPMS Annahme in Europa:

EU Fahrer haben immer noch zu wenig Luft in ihren Reifen

Der TPMS-Markt boomt in Europa und ein Kampf um die Leistungsvorgaben steht an (aus dem European Rubber Journal)

Reifendrucküberwachung (Auszug aus den Tyre Trade News)

Gesetzgebungen zum Verhindern von Unfällen könnte die Verkehrssicherheit verbesserny (von Tire Industry News)

Der ehemalige französische Präsident
Nicolas Sarkozy besucht die
Schrader Ventilmanufaktur
in Pontarlier, Frankreich.