Sprachen:      
TPMS Made Simple Sponsored by Schrader

Was tun, wenn Sie die Reifendruckwarnung sehen
Wenn Ihre TPMS Warnleuchte angeht, müssen Sie bitte vorsichtig sein. Es bedeutet, dass der Druck eines oder mehrerer Ihrer Reifen mindestens 25% unter dem empfohlenen Wert liegen kann.

  1. Fädeln Sie sich an sicherer Stelle aus dem Verkehr und überprüfen Sie Ihre Reifen. ANM.: Falls Sie schneller fahren (Autobahn), halten Sie sofort das Lenkrad mit beiden Händen fest, denn bei einer Reifenpanne (rapider Luftverlust) müssen Sie in der Lage sein, Ihr Fahrzeug zu beherrschen. Dann langsam die Geschwindigkeit verringern und aus dem Verkehr fädeln.
  2. Wenn Sie nach dem Check festgestellt haben, dass es sich nicht um eine Reifenpanne handelt, überprüfen Sie mit einem Reifendruckmesser jeden Ihrer Reifen gegen den vom Hersteller empfohlenen Druck. (Ein Reifendruckmesser sollte standardmäßig zu der Notfallausrüstung in Ihrem Fahrzeug gehören.) Der empfohlene Druck findet sich an der Reifenplakette, einem Schild genau innen an der Fahrertür.
  3. Wenn Sie sich die Prüfung des Reifendrucks nicht selbst zutrauen, lassen Sie ihn lieber von einem professionellen Reifentechniker überprüfen.*
  4. Befüllen Sie Ihre Reifen bis auf den richtigen Reifendruck laut Plakette, entweder durch den nächsten Reifenservice oder an dem Reifenfüllgerät an der nächsten Tankstelle.
  5. Falls nötig lassen Sie beschädigte Reifen wie auch die Reifendrucküberwachung im nächsten Reifen-Service-Center warten.
  6. Die TPMS Leuchte sollte innerhalb weniger Minuten nach Wiederbefüllen der Reifen auf den empfohlenen Druck ausgehen.

*Der beste Weg zu einer genauen Messung ist die Reifen zu prüfen, bevor man damit gefahren ist und diese noch “kalt” sind.

Der Reifendruck hat Auswirkungen auf das Fahrverhalten
Gemäß NHTSA ereignen sich nahezu 250.000 Unfälle in den USA wegen eines zu niedrigen Reifendrucks. Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen des Reifendrucks auf das Fahrverhalten Ihres Wagens.


Was verbindet Sie mit der Straße?
Schauen Sie sich dieses Interview mit Carl Wacker an, wie er darüber spricht, wie TPMS-Sensoren an Ihren Reifen die CO2-Emissionen mit senken, die Treibstoffeffizienz steigern und, was ganz besonders wichtig ist, Ihre Sicherheit auf der Straße erhöhen.